Silvester, die heißeste Nacht des Jahres – Verhaltensregeln:

Die FF Ohe bittet um Beachtung folgender Verhaltensregeln:

Beachten Sie auch die Anordnung eines Abbrennverbotes für Feuerwerkskörper in der Stadt Reinbek

  • Achten Sie beim Einkauf von Dekorationsmaterial wie Luftschlangen und Girlanden auf die Beschriftung B1 und DIN 4102, so gekennzeichnetes Material ist schwer entflammbar.
  • Nur Böller und Raketen kaufen, die in Deutschland zugelassen sind, achten Sie auf das BAM-Zulassungszeichen und auf die in deutsch beiliegende Gebrauchsanleitung, fehlt entweder die BAM-Kennzeichnung oder die deutsche Gebrauchsanleitung oder gar beides, ist das Produkt nicht für Deutschland zugelassen und entspricht somit nicht den Sicherheitsnormen, Finger weg von solchen Produkten!
  • Böller gehören nicht in Kinderhände!
  • Nehmen Sie beim Zünden von Böllern und Raketen auf die Umgebung Rücksicht!
  • Hier sollten keine Böller und Raketen gezündet werden: in geschlossenen Räumen und Garagen, in der Nähe leicht entzündbarer Materialien, Autos und Motorrädern, Menschenansammlungen, Krankenhäusern, Altenheimen und Campingplätzen!

Darüberhinaus besagt das Abbrennverbot für Feuerwerkskörper der Stadt Reinbek, daß im Umkreis von 180 m um reetgedeckte Gebäude das Abbrennen von Raketen, „Römischen Lichtern“, sowie damit vergleichbar wirkender Feuerwerkskörper verboten ist. Anordnung hier klicken

  • Raketen nicht bei starkem Wind oder Windböen abfeuern!
  • Feuerwerkskörper niemals auf Menschen oder Sachen werfen!
  • Fehlgezündete Feuerwerkskörper und Blindgänger nicht wieder anzünden sondern unbrauchbar machen und mit Wasser übergießen!
  • Abgebrannte Feuerwerkskörper nicht liegen lassen sondern nach dem Abkühlen zusammenfegen und entsorgen, damit sich Kinder nicht daran verletzen können!
  • Um die Brandgefahr im Haus durch “Irrflieger” zu vermeiden, sollten Sie Türen und Fenster schließen!
  • In Partyräumen Türen freihalten und ggf. zusätzliche Fluchtwege schaffen!
  • Girlanden und anderen leicht entflammbaren Silvesterschmuck fernhalten von Kerzen, Heizstrahlern und sich stark erhitzenden Geräten!
  • Brennende Kerzen, Lampions, Wunderkerzen und Partygimmicks sicher aufstellen/aufhängen und niemals unbeaufsichtigt lassen!
  • Halten Sie genügend Aschenbecher bereit und leeren Sie diese regelmäßig in einen nicht entflammbaren Behälter (am besten ein Blecheimer) und lassen Sie die heiße Asche und evtl. noch glimmende Zigaretten dort abkühlen!
  • Halten Sie für Notfälle Verbandsmaterial und Löschmittel bereit (wer keinen Feuerlöscher oder eine Löschdecke hat, kann alte nasse Hand-/Badetücher in einem Eimer bereitlegen)!
  • Vor dem Zünden von Knallkörpern jeder Art Gebrauchsanleitung lesen und befolgen!
  • Im Notfall: 112 wählen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.