Anordnung eines Abbrennverbotes für Feuerwerkskörper in der Stadt Reinbek

ie “heißeste Nacht des Jahres” steht wieder bevor. Die FF Ohe bittet um Beachtung folgender Verhaltensregeln:

Anordnung eines Abbrennverbotes für Feuerwerkskörper in der Stadt Reinbek

Silvester in Ohe – Abstand zu den Reetdachkaten

Das Abbrennverbot für Feuerwerkskörper der Stadt Reinbek sagt u.a. aus, dass im Umkreis von 180 m um reetgedeckte Gebäude das Abbrennen von Raketen, „Römischen Lichtern“, sowie damit vergleichbar wirkender Feuerwerkskörper verboten ist. Anordnung hier klicken

Sollte etwas passieren, zögern Sie nicht den Notruf 112 zu wählen. Die Feuerwehr ist jederzeit für Sie einsatzbereit!

Guten Rutsch!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.